Vanitas ist der Auftakt einer neuen Thriller-Reihe – da bin ich gleich hellhörig geworden. Der düstere Titel „Vanitas – Schwarz wie die Erde“ zusammen mit dem aussagekräftigen Cover hat dann das übrige dazu getan. Ich musst, dieses Buch muss ich unbedingt lesen!

Inhalt

Auf dem Wiener Zentralfriedhof ist die Blumenhändlerin Carolin ein so gewohnter Anblick, dass sie beinahe unsichtbar ist. Ebenso wie die Botschaften, die sie mit ihren Auftraggebern austauscht, verschlüsselt in die Sprache der Blumen – denn ihre größte Angst ist es, gefunden zu werden. Noch vor einem Jahr war Carolins Name ein anderer; damals war sie als Polizeispitzel einer der brutalsten Banden des organisierten Verbrechens auf der Spur. Kaum jemand weiß, dass sie ihren letzten Einsatz überlebt hat. Doch dann erhält sie einen Blumengruß, der sie zu einem neuen Fall nach München ruft – und der sie fürchten lässt, dass sie ihren eigenen Tod bald ein zweites Mal erleben könnte …

Meine Meinung

Irgendwie hatte ich Ursula Poznanski bislang nicht wirklich auf meinem Radar. Obwohl sie schon einige Thriller geschrieben hat, kannte ich sie nur als Jugendbuchautorin und dieses Genre lese ich so gut wie gar nicht. Allerdings hat mich Vanitas neugierig gemacht, für Thriller bin ich ja immer zu haben 😉

Das düstere Setting, der Wiener Zentralfriedhof, die geheimnisvolle Carolin über deren Vergangenheit wir erst einmal nichts erfahren, all das hat mich gleich gefesselt. Um ihre geheime Identität aufrecht zu erhalten muss Carolin der deutschen Polizei erneut helfen, diesmal geht es um einen scheinbar harmlosen Fall von Korruption am Bau in München. Carolin wird auf Tamara, Tochter eines Bauunternehmers, angesetzt und schnell stellt sich heraus, dass es hier um mehr geht….

Ich habe das Buch regelrecht verschlungen, innerhalb von zwei Tagen habe ich es gelesen. Ich bin zwar anfangs mit Carolin nicht wirklich warm geworden, durch den angenehmen und leicht lesbaren Schreibstil wollte ich aber trotzdem nicht aufhören zu lesen. Ursula Poznanski entwirft ihre Geschichte und Charaktere sehr spannend. Von Carolins Vergangenheit erfahren wir allerdings immer nur Häppchen. Was genau damals schief gegangen ist und warum sie untertauchen musste, bleibt im Dunkeln. Ich bin mir sicher, dass wir in den nächsten Teilen mehr dazu erfahren werden.Ich hoffe, dass ich nicht zu lange auf den nächsten Teil der Reihe warten muss.

Fazit

Für mich ein vielversprechender Auftakt einer neuen Serie von der ich hoffe sehr bald mehr zu lesen! ♥️ ♥️ ♥️ ♥️ ♥️ von ♥️ ♥️ ♥️ ♥️ ♥️ Thriller-Herzen!

Über das Buch

Das Buch ist im Droemer Verlag erschienen, es hat 384 Seiten und kostet als broschierte Ausgabe EUR 14,90, bei Audible ist es momentan exklusiv als ungekürztes Hörbuch* erhältlich. Wunderbar vorgelesen von Luise Helm lohnt sich das Hörbuch mit 11 Stunden und 32 Minuten auf jeden Fall.
Link zum Buch bei Thalia* oder Link zum Buch bei Genialokal*

Eine Übersicht über alle von mir rezensierten Krimis & Thriller

Weitere Stimmen zum Buch


Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Kommentar verfassen