Blutzeuge – Tess Gerritsen

Klappentext

In Boston wird die Leiche einer jungen Frau gefunden – in der offenen Handfläche liegen ihre Augäpfel. Die Verstümmelung geschah post mortem, wie bei der Obduktion eindeutig festgestellt wird. Doch die genaue Todesursache bleibt unklar. Kurze Zeit später taucht die Leiche eines Mannes auf – Pfeile ragen aus seinem Brustkorb, die ebenfalls erst nach seinem Tod dort platziert wurden. Beide wurden Opfer desselben Täters, ansonsten scheint es keine Verbindung zwischen ihnen zu geben. Detective Jane Rizzoli von der Bostoner Polizei steht vor einem Rätsel, bis eine Spur sie zu einem Jahrzehnte zurückliegenden Fall von Misshandlungen in einem katholischen Kinderhort führt …

12. Teil der Rizzoli & Isles Serie

Blutzeuge ist bereits der 12. Teil der Buchserie rund um Detective Jane Rizzoli Weiterlesen

Teil 1 Die sieben Schwestern – Lucinda Riley

Klappentext

Atlantis ist der Name des herrschaftlichen Anwesens am Genfer See, in dem Maia d’Aplièse und ihre Schwestern aufgewachsen sind. Sie alle wurden von ihrem geliebten Vater adoptiert, als sie noch sehr klein waren, und kennen ihre wahren Wurzeln nicht. Als er überraschend stirbt, hinterlässt er jeder seiner Töchter einen Hinweis auf ihre Vergangenheit – und Maia fasst zum ersten Mal den Mut, das Rätsel zu lösen, an dem sie nie zu rühren wagte. Ihre Reise führt sie zu einer alten Villa in Rio de Janeiro, wo sie auf die Spuren von Izabela Bonifacio stößt, einer schönen jungen Frau aus den besten Kreisen der Stadt, die in den 1920er Jahren dort gelebt hat. Weiterlesen

Das Flüstern der Finsternis – Julia Adamek

Inhalt: 

Als Hanna an der Seite ihres Mannes dessen Elternhaus betritt, ist sie völlig verzaubert. Doch das barocke Schloss Wilmsher und seine Bewohner hüten ein finsteres Geheimnis.
Als ihr Mann Goswin plötzlich spurlos verschwindet, beschließt Hanna, die Wahrheit über seine Familie herauszufinden- und stößt dabei auf ein unfassbares Verbrechen.
Denn manchmal ist das Böse näher, als man denkt…

Weiterlesen

Mein Lesemonat November

Jetzt ist der November schon eine Woche alt und ich kam noch nicht dazu, etwas über meinen geplanten Lesemonat zu schreiben. Der November bietet sich ja quasi als Lesemonat an, draußen wird es immer ungemütlicher und man möchte sich am liebsten den ganzen Tag auf die Couch kuscheln mit einer Tasse Tee und einem guten Buch. Weiterlesen

The Romantics – Leah Konen

Inhalt:

Jep. So fühlt sich die erste Liebe an.“ Adi Alsaid

Gael ist ein Romantiker*. Das heißt, er war ein Romantiker – bis seine Eltern sich scheiden ließen und seine Freundin ihn mit seinem besten Freund betrog (direkt nachdem er ihr zum ersten Mal „Ich liebe dich“ gesagt hat). Jetzt fällt es ihm zugegebenermaßen schwer, an so etwas wie ein Happy End zu glauben. Oder die einzig wahre Liebe. Dabei ist diese doch direkt vor ihm …

*RomantikerIn: jemand, der unbeirrbar an die Liebe in ihrer reinsten Form glaubt. Kann dazu führen, dass man sich in den/die Falsche/n verliebt und verzweifelt versucht, das Leben in einen Hollywood-Streifen zu verwandeln. Kann aber auch zur schönsten, inspirierendsten und tief gehendsten Liebesbeziehung weit und breit führen.

Weiterlesen

Dan Brown – Origin

Die Wege zur Erlösung sind zahlreich.
Verzeihen ist nicht der einzige.

Klappentext

Als der Milliardär und Zukunftsforscher Edmond Kirsch drei der bedeutendsten Religionsvertreter der Welt um ein Treffen bittet, sind die Kirchenmänner zunächst skeptisch. Was will ihnen der bekennende Atheist mitteilen? Was verbirgt sich hinter seiner „bahnbrechenden Entdeckung“, das Relevanz für Millionen Gläubige auf diesem Planeten haben könnte? Nachdem die Geistlichen Kirschs Präsentation gesehen haben, verwandelt sich ihre Skepsis in blankes Entsetzen. Weiterlesen

Mona Kasten- Begin Again

Inhalt:

Er stellt die Regeln auf – sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren…

Weiterlesen