Stapel Bücher
Neuerscheinungen

Neuerscheinungen März 2020

Im März gibt es immer sehr viele Neuerscheinungen, da dies eigentlich der Monat der Leipziger Buchmesse ist. Durch die Absage in diesem Jahr gibt es umso mehr Gründe, sich anzuschauen, welche interessanten Bücher in diesen Monat erscheinen werden.

Meine Auswahl der Neuerscheinungen März 2020

Die Reihenfolge der Neuerscheinungen ist nach dem Erscheinungstermin geordnet. Es ist meine eigene subjektive Auswahl. Hier könnt ihr die Neuerscheinungen der vergangenen Monate nachlesen.

Megan Goldin – The escape Game

Letztes Jahr habe ich „Wrong Girl“ von Megan Goldin gelesen und da mir das Buch so gut gefallen hat, bin ich sehr gespant auf „The Escape Game“

Inhalt:

»Willkommen im Escape Room. Eure einzige Aufgabe: Bleibt am Leben.« 
An der Wall Street sind die Banker Vincent, Jules, Sylvie und Sam die ultimativen Top Player. Als sie eines Abends zusammen im Fahrstuhl eines Hochhauses steckenbleiben, ahnen sie zunächst nichts Böses. Doch als der Notrufknopf nicht funktioniert, das Licht ausgeht und die Temperatur immer weiter steigt, erkennen sie, dass jemand ein grausames Spiel mit ihnen spielt. Doch wer? Je länger sie festsitzen, desto angespannter wird die Stimmung. In der beklemmenden Enge des Fahrstuhls kommen ihre dunkelsten Geheimnisse ans Licht, und als einer der vier plötzlich eine Waffe zieht, eskaliert die Situation …

Das Buch erscheint am 03.03.2020 im Piper Verlag und kostet als broschierte Ausgabe EUR 10,00 –  link zum Buch bei Thalia*

Ursula Poznanski – Vanitas Grau wie Ache

Auch hier habe ich letztes Jahr den ersten Band „Vanitas – Schwarz wie Erde“ gelesen und freue mich auf die Fortsetzung der Vanitas-Reihe.

Inhalt:

Carolin ist zurück in Wien, zurück in der Blumenhandlung am Zentralfriedhof. Sie weiß, dass ihre Verfolger sie nicht mehr für tot halten, doch wie es aussieht, haben sie ihre Spur in München verloren. Kaum beginnt sie sich wieder ein wenig sicherer zu fühlen, wird der Friedhof von Grabschändern heimgesucht. Immer wieder werden nachts Gräber geöffnet, die Überreste der Toten herausgeholt und die Grabsteine mit satanistischen Symbolen beschmiert. Nicht lange, und auf einem der Gräber liegt eine frische Leiche – ist jemand den Grabschändern in die Quere gekommen? 
Die öffentliche Aufmerksamkeit und das Polizeiaufkommen rund um den Friedhof sind Carolin alles andere als recht – doch fast noch mehr irritiert sie ein junger Mann, der seit kurzem täglich den Blumenladen besucht. Nach außen hin gilt sein Interesse ihrer Kollegin, doch in Carolin wächst der Verdacht, dass er in Wahrheit hinter ihr her ist. Sie entschließt sich zu einem folgenreichen Schritt …

Das Buch erscheint am 03.03.2020 im Piper Verlag und kostet als broschierte Ausgabe EUR 16,99 – link zum Buch bei Thalia*

Albert Kitzler – Weisheit to go

Große Philosophie für kleine Pausen – eine perfekte Buchidee

Inhalt:
Unterwegs mit den großen Denkern der Antike: Wie schon der erfolgreiche Vorgängerband „Philosophie to go“, so verknüpft auch „Weisheit to go“ die Erfahrungen der Menschen von heute mit der Weisheit bedeutender antiker Philosophen aus Ost und West. 
Der Unruhe, dem Stress und der Oberflächlichkeit unseres Alltags setzt Albert Kitzler die zeitlosen Wahrheiten von Seneca, Sokrates, Buddha, Konfuzius, Laotse und anderen Philosophen aus Rom, Griechenland, Indien und China entgegen. 
Das verändert unseren Blick auf die großen und kleinen Fragen des Lebens, hilft inmitten von Hektik und Zeitdruck, die eigene Mitte zu finden und anstehende Aufgaben glücklicher, gelassener und bewusster zu erledigen.

Das Buch erscheint am 02.03.2020 im Piper Verlag und kostet als gebunden Buch EUR 18,00 – link zum Buch bei Thalia*

Aja Gabel – Das Ensemble

Inhalt:
Droht das Leben, sie auseinanderzutreiben, hält die Musik sie zusammen. Denn sobald Jana, Brit, Henry und Daniel auf der Bühne stehen, zählt nur noch eins: Sie sind das Van-Ness-Quartett. Die vier Freunde bringen es vom Konservatorium bis in die Carnegie Hall, lieben und verlieren und finden sich, überwinden Missgunst und Streit und liegen nachts doch wieder wach, weil das nächste Konzert, der nächste Wettbewerb über ihr Leben entscheidet. Aber bald schon muss Henry, Bratschist und Wunderkind wider Willen, sich entscheiden: Soll er dem Drängen eines Gönners nachgeben und Solist werden?
Einfühlsam und melodisch erzählt, vermittelt »Das Ensemble« seinen Lesern das Gefühl, ganz von Musik umgeben zu sein. Ein fulminantes Debüt und eine Autorin, die es zu entdecken gilt!

Die gebundene Ausgabe erscheint am 02.03.2020 im Piper Verlag und kostet EUR 24,00 – link zum Buch bei Thalia*

Annette Pehnt – Alles was sie sehen ist neu

Inhalt:

Sie kannten die Plätze, Kaiser und Pagoden aus den Nachrichten. Aber sie wollten alles sehen, hören und schmecken. Deshalb stehen sie nach einem langen Flug in Kirthan, vor ihnen der Reiseleiter, der Welterklärer. Er heißt Nime, ein junger Mann mit einer Stimme wie ein Märchenerzähler. Er wird ihnen den Tempel der ewigen Freundlichkeit zeigen, die schnurgeraden Prachtstraßen und das asiatische Essen. Doch plötzlich ist Nime nicht mehr da. Und es stellt sich die Frage nach seinem Verschwinden und der Wahrheit hinter dem, was ihre Blicke erfassen. – »Alles was Sie sehen ist neu« kommt im Gewand des romantischen Reiseromans daher und zeigt die Begegnung mit dem Leben unter totalitärer Herrschaft, wie es westliche Reisende nicht erwarten.

Das Buch erscheint am 02.03.2020 im Piper Verlag und kostet als gebundenes Buch EUR 18,00 – link zum Buch bei Thalia*

Hause Hückstädt – Lies das Buch

 Das erste Buch mit literarischen Geschichten in einfacher Sprache

Inhalt:

Gar nicht so leicht, es einfach zu machen. Literatur muss nicht kompliziert, verrätselt oder wortgewaltig sein, um ihre Wirkung zu entfalten. Wie man sich in der Wahl der Mittel beschränken und doch überraschend vielseitig, vielschichtig und abwechslungsreich sein kann, zeigen diese fünfzehn Geschichten. Entstanden unter dem Eindruck, dass die zeitgenössische Literatur mittlerweile große Kreise kaum noch erreicht, hat Hauke Hückstädt ausgezeichnete Schriftstellerinnen und Schriftsteller eingeladen, einfach zu schreiben und vorzulesen. Als Summe erfolgreicher Veranstaltungen präsentiert er diese Geschichtensammlung, die sich allen und für alles öffnet. Ein abenteuerliches Leseerlebnis!

Das Buch erscheint am 16.03.2020 im Piper Verlag und kostet als gebundene Ausgabe EUR 18,00 – link zum Buch bei Thalia*

JP Delenay – Tot bist du perfekt

Ich habe dieses Buch schon vorab gelesen – link zu meiner Rezension. Ein Thriller mit einem sehr erschreckenden (Zukunft)Setting – absolut lesenswert und super spannend!

Inhalt:

Du schlägst die Augen auf und etwas stimmt nicht. Du weißt nicht, was dir passiert ist. Du liegst in einem fremden Bett. In einem Krankenhaus. Neben dir steht dein Mann Tim, ein erfolgreicher Unternehmer. Er hat Tränen in den Augen, weil du – seine geliebte, perfekte Frau – am Leben bist. Du denkst, du hättest einen schweren Unfall gehabt. Doch dann sagt Tim: Wir haben jahrelang daran gearbeitet, dass ich dich wiederbekommen konnte

Du entdeckst dein Leben wie mit fremden Augen. Du ahnst Gefahr, aber du weißt nicht, wo genau sie lauert. Du weißt nur: Du musst wachsam sein. Denn irgendwo in deinem schönen Haus, bei deinen Liebsten liegt der Grund dafür – der Grund, warum du vor Jahren gestorben bist. 

Das Buch erscheint am 09.03.2020 im Penguin Verlag und kostet als broschierte Ausgabe EUR 13,00 – link zum Buch bei Thalia*

Alex Pohl – Heisses Pflaster

Inhalt:
Ein Mord, der eine ganze Stadt entzwei.
Am Ufer eines Sees südlich von Leipzig wird ein Politiker tot aufgefunden. Zunächst sieht alles nach Selbstmord aus, aber Indizien am Tatort lassen das Ermittlerduo Hanna Seiler und Milo Novic zweifeln. Durch sein soziales Engagement hatte sich der Tote viele Feinde gemacht, unter ihnen ein Bauunternehmer mit Kontakten zur rechten Szene. Schnell geraten Seiler und Novic unter Druck – sogar ihr Vorgesetzter stellt sich plötzlich gegen sie. Dass im Hintergrund weitaus gefährlichere Kräfte einen perfiden Plan verfolgen, erkennen die beiden Ermittler erst, als es schon fast zu spät ist …

Das Buch erscheint am 09.03.2020 beim Penguin Verlag und kostet als broschierte Ausgabe EUR 13,00 – link zum Buch bei Thalia*

Patrick Hofmann – Nagel im Himmel

Inhalt:
Die Zahlen sind Olivers Zuflucht. Die Mutter ist schon kurz nach seiner Geburt im Sommer 1989 aus der sächsischen Kleinstadt abgehauen, der Vater straft ihn mit Gleichgültigkeit. Mit siebzehn erfährt Oliver zum ersten Mal Anerkennung, als er bei der Mathematik-Olympiade in Montreal eine Auszeichnung erhält. Danach ist alles anders – und doch nichts besser. Zwar werben die angesehensten Institutionen um ihn, und er kann sich seinen Wunsch erfüllen: am größten Problem der Mathematik, dem Geheimnis der Primzahlen, zu arbeiten. Doch diese Aufgabe treibt ihn in die Abgründe seiner Existenz. Bis ihn die Physikerin Ina aus seiner Einsamkeit rettet.

»Nagel im Himmel« erzählt eine Geschichte von Scheitern und Erfolg, Finsternis und Licht, Sehnsucht und Liebe. Ein Bildungsroman über genialische Wissenschaft, rauschhafte Fantasie und menschliche Größe.

Das Buch erscheint am 09.03.2020 im Penguin Verlag und kostet als gebundene Ausgabe EUR 22,00 – link zum Buch bei Thalia*

Delphine de Vigan – Dankbarkeiten

Loyalitäten war 2018 eines meiner absoluten Herzensbücher. Jetzt erscheint das neue Buch von Delphine de Vigan und es ist wieder ein Herzensbuch! – link zu meiner Rezension

Inhalt:
Michka, die stets ein unabhängiges Leben geführt hat, muss feststellen, dass sie nicht mehr allein leben kann. Geplagt von Albträumen glaubt sie ständig, wichtige Dinge zu verlieren. Tatsächlich verliert sie nach und nach Wörter, findet die richtigen nicht mehr und ersetzt sie durch ähnlich klingende. Die junge Marie, um die Michka sich oft gekümmert hat, bringt sie in einem Seniorenheim unter. Der alten Frau fällt es schwer, sich in der neuen Ordnung einzufinden. In hellen Momenten leidet sie unter dem Verlust ihrer Selbstständigkeit. Doch was Michka am meisten beschäftigt, ist die bisher vergebliche Suche nach einem Ehepaar, dem sie ihr Leben zu verdanken hat. Daher gibt Marie erneut eine Suchanzeige auf, und Michka hofft, ihre tiefe Dankbarkeit endlich übermitteln zu können.

Das Buch erscheint am 10.03.2020 beim Dumont Verlag und kostet als gebundene Ausgabe EUR 20,00 – link zum Buch bei Thalia*

Oyinkan Braithwaite – Meine Schwester die Serienmörderin

Auch dieses Buch habe ich bereits gelesen und kann es auch nur empfehlen! – link zu meiner Rezension

Inhalt:
Zwei Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Ayoola ist das Lieblingskind, unglaublich schön — und sie hat die Angewohnheit, ihre Männer umzubringen. 
Korede ist eher praktisch veranlagt und dafür zuständig hinter ihrer Schwester aufzuräumen: die Krankenschwester kennt die besten Tricks, um Blut zu entfernen, und ihr Kofferraum ist groß genug für eine Leiche. Dann verknallt sich natürlich auch Tade, der hübsche Arzt aus dem Krankenhaus, in Ayoola, der doch eigentlich für Korede bestimmt ist. Jetzt muss die sich fragen, wie gefährlich ihr Schwester wirklich ist — und wen sie hier eigentlich vor wem beschützt. Dieser euphorisch gefeierte Roman ist so beiläufig feministisch wie abgründig, er ist „fiebrig heiß“ (Paula Hawkins) und verdammt cool zugleich.

Das Buch erscheint am 10.03.2020 im Blumenbar Verlag der zum Aufbauverlag gehört und kostet als gebundene Ausgabe EUR 20,00 – link zum Buch bei Thalia*

Hans-Peter Kunisch- Todtnauberg

Die Geschichte von Paul Celan, Martin Heidegger und ihrer unmöglichen Begegnung. Dichter trifft Denker – Jude trifft Antisemit

Inhalt:
Ein langjähriger Antisemit und der einzige Holocaust-Überlebende seiner Familie: Drei Mal begegneten sich Paul Celan und Martin Heidegger, zu Spaziergängen, zum Kaffee, zu Gesprächen.

Was verband einen der wirkungsmächtigsten deutschen Philosophen und den bedeutendsten jüdischen Lyriker deutscher Sprache im 20. Jahrhundert, der dem ersten Treffen eines seiner bekanntesten Gedichte widmete: »Todtnauberg«?

Diese drei Begegnungen sind in der deutschen Geistesgeschichte einzigartig. Hans-Peter Kunisch erzählt sie so dicht, so lebendig und anschaulich, wie dies erst neue Recherchen und Quellen möglich machen. So nah sind wir Paul Celan und Martin Heidegger bislang nicht gekommen.

Das Buch erscheint am 11.03.2020 beim DTV Verlag und kostet als gebundene Ausgabe EUR 24,00 – link zum Buch bei Thalia*

Anne Nordby – Kalte Nacht

Kalte Nacht ist bereits Tom Skagens zweiter Fall.

Inhalt:
Es sieht wie ein schrecklicher Unfall aus: Das Auto einer deutschen Familie ist gegen einen Baum gerast, Vater und Tochter sterben. Doch offenbar ist hier weit mehr als ein Unfall passiert – das Mädchen war schon vorher tot, die Mutter ist spurlos verschwunden. Die schwedische Polizei schaltet die Sondereinheit Skanpol um Kommissar Tom Skagen ein. Erste Ermittlungen führen Skagen in ein beschauliches Dorf in Südschweden. Die deutsche Familie hatte sich dort mit einem Ferienhaus einen langgehegten Traum erfüllt – der sich in einen Albtraum verwandelt hat.

Das Buch erscheint am 11.03.2020 beim Gemeiner Verlag und kostet als Taschenbuch EUR 16,00 – link zum Buch bei Thalia*

Guido Eckert – Charming Boy

Inhalt:
Wenn der Dunkle kommt, verschwinden Mädchen. Eins in Berlin, eins in Bayern und eins im hessischen Königstein. Nicht alle werden lebend zu ihren Vätern zurückkehren, die durch ein dunkles Geheimnis verbunden sind.

Nur widerwillig nimmt der kriminell gewordene Ex-Polizist Alexander Born die Spur eines Mannes auf, der sich Der Dunkle nennt. Anfangs geht er noch von ganz gewöhnlichen Entführungsfällen aus. Ein Täter, drei Opfer. Doch in diesem Fall ist nichts, wie es scheint, und hinter jeder Wahrheit verbirgt sich eine weitere.

Das Buch erscheint am 11.03.2020 beim Gemeiner Verlag und kostet als Taschenbuch EUR 15,00 – link zum Buch bei Thalia*

Sebastian 23 – Cogito ergo dumm

Inhalt:
Der Mensch ist dumm und die Menschheit erst recht. Aber waren wir immer gleich dumm, oder gibt es Anhaltspunkte für eine fortschreitende Verdummung? Und was ist dran am Gerücht, dass Dumme glücklicher sind? Der Dichter und Denker Sebastian 23 nimmt uns mit auf einen Parforceritt durch die Dummheiten der Menschheitsgeschichte. Abschließend wirft er einen Blick in die Zukunft, wenn uns nicht nur die Künstliche Intelligenz bei weitem übertrifft, sondern vermutlich auch die Künstliche Dummheit
.

Das Buch erscheint am 12.03.2020 beim Benvevento Verlag und kostet als broschierte Ausgabe EUR 16,00 – link zum Buch bei Thalia*

Graham Swift – Das sind wir

Ein Zauberer und ein Entertainer verlieben sich in dieselbe Frau …

Inhalt:
Jack Robbins und Ronnie Dean sind Freunde, beide träumen vom Ruhm – Jack als Entertainer, Ronnie als Zauberer. Nach ihrer Militärzeit lassen sie endlich das berüchtigte Londoner East End hinter sich: Im mondänen Seebad Brighton steigen sie Ende der Fünfzigerjahre ins flirrende Showgeschäft ein. Als die bezaubernde Evie White zu ihnen stößt, kommt der ganz große Erfolg, und aus den Freunden werden Rivalen. Denn Evie – erst Ronnies Assistentin, später seine Verlobte – beginnt eine Affäre mit Jack. Wenig später verschwindet Ronnie während eines Auftritts und bleibt unauffindbar. Als könnte er wirklich zaubern.

Hypnotisch erzählt der große englische Romancier Graham Swift von den magischen Momenten im Leben, die sich selten im Rampenlicht abspielen.

Das Buch erscheint am 13.03.2020 beim DTV Verlag und kostet als gebundene Ausgabe EUR 20,00 – link zum Buch bei Thalia*

Debra Jo Immergut – Die Gefangenen

Die Geschichte einer hoch manipulativen Beziehung – hypnotisch, explosiv, obsessiv

Inhalt:
Frank erkennt sie auf Anhieb. Die Haare, der Gang, das Lächeln – sie hat sich nicht verändert. In der Highschool war er unsterblich in dieses Mädchen verliebt. Damals hat sie ihn keines Blickes gewürdigt. Nun steht Miranda in ihrer gelben Gefängniskluft vor ihm, wegen kaltblütigen Mordes zu 52 Jahren Haft verurteilt. Frank ist ihr als Psychologe zugewiesen, müsste aber den Fall wegen Befangenheit abgeben. Doch Frank trifft eine fatale Entscheidung mit gefährlichen Konsequenzen für beide …

Debra Jo Immergut erzählt mit großem psychologischem Feingefühl davon, wie Frank und Miranda Gefangene ihrer schicksalhaften Vergangenheit sind. Ein faszinierender Roman über die Wechselwirkung zwischen Macht und Obsession, Manipulation und Gefahr – atemlos spannend! 

Das Buch erscheint am 09.03.2020 im Penguin Verlag und kostet als gebundenes Buch EUR 20,00 – link zum Buch bei Thalia*

Clare Empsen – Zweimal im Leben

Link zu meiner Rezension

Inhalt:
Es begann alles damit, dass sie ihn traf – ihn, die Liebe ihres Lebens. Als Catherine damals als Studentin Lucian zum ersten Mal sah, war ihr gleich klar: Das ist für immer. Er ist ihr Seelenverwandter, nichts wird sie auseinanderbringen. Doch dann geschah etwas, das alles änderte. Catherine verließ Lucian, heiratete jemand anderen, gründete eine Familie. Und trotzdem kann sie Lucian nicht vergessen. Als sie ihn 15 Jahre später wiedertrifft, ist alles wieder da, die Vertrautheit von damals, das Gefühl, endlich wieder ganz zu sein, sich selbst in dem anderen wiedergefunden zu haben. Aber manchmal kann man nicht mehr anfangen, wo man aufgehört hat. Und manchmal holt einen die Vergangenheit mit solcher Macht ein, dass sie droht die Gegenwart zu zerstören und damit alles, was man liebt …

Das Buch erscheint am 16.03..2020 im bei Blanvalet und kostet als Taschenbuch EUR 10,00 – link zum Buch bei Thalia*

B. A. Paris – Solange du schweigst

Saving Grace von B.A. Paris ist einer meiner absoluten Alltime Lieblingsthriller, deshalb bin ich auf das neue Buch sehr gespannt

Inhalt:
Seine Freundin ist verschwunden. Er hat der Polizei alles erzählt. Die Wahrheit. Aber nicht die ganze …

Finn und Layla: jung, verliebt, ihr ganzes Leben liegt vor ihnen. Doch auf dem Heimweg von einem Urlaub in Frankreich passiert etwas Schreckliches. Finn hält an einer Raststation und lässt Layla kurz allein im Wagen. Als er zurückkehrt, ist Layla verschwunden und wird nie wieder gesehen. Das ist die Geschichte, die Finn der Polizei erzählt. Es ist die Wahrheit. Aber nicht die ganze.
Zwölf Jahre später hat Finn sich ein neues Leben aufgebaut. Er ist glücklich mit seiner Freundin Ellen – Laylas Schwester. Doch dann erhält er einen Anruf. Jemand hat Layla gesehen. Kurz darauf häufen sich die Zeichen, dass Layla sich ganz in der Nähe aufhält. Doch ist sie wirklich noch am Leben? Finn weiß nicht mehr, was er glauben soll. Vielleicht spielt jemand nur ein grausames Spiel mit ihm – aber aus welchem Grund?

Das Buch erscheint am 16.03.2020 im bei Blanvalet und kostet als Taschenbuch EUR 10,00 – link zum Buch bei Thalia*

Lucy Astner – Gott hat auch mal nen schlechten Tag

Auf dieses Buch freue ich mich besonders. Die tolle Buchpräsentation in Leipzig fällt leider aus, aber das wunderbare Buch ist ab dem 16.03. im Handel erhältlich!

Inhalt:
Der TV-Moderator Jacob Chrissen führt ein Leben in Saus und Braus – bis er bei einem Helikopterabsturz seine Frau und seinen Sohn verliert. Dass er selbst nahezu unversehrt davonkommt, grenzt an ein Wunder. Doch Jacob sieht keinen Sinn mehr im Leben, und von Wundern hält er auch nicht viel. 
Die achtjährige Lupi dagegen könnte dringend ein Wunder gebrauchen. Als sie Jacob trifft, steht für sie fest: Dieser Mann muss Gott persönlich sein! Wer sonst überlebt einen Sturz vom Himmel? Und so ist Lupi wild entschlossen, Jacob zu zeigen, dass das Leben schön ist – und die Welt ihn noch braucht.

Das Buch erscheint am 16.03.2020 im Goldmann Verlag und kostet als Taschenbuch EUR 10,00 – link zum Buch bei Thalia*

Eric Berg – Die Mörderinsel

Bereits zum zweiten Mal ermittelt Doro Kagel in einem spannenden Kriminalfall. „Das Nebelhaus“ war ihr erster Fall.

Inhalt:
Ein ermordetes Mädchen, ein freigesprochener Täter, ein Dorf in Aufruhr … Der neue Küstenkrimi mit Doro Kagel

Frühsommer: Der Hotelbesitzer Holger Simonsmeyer, angeklagt des Mordes an einer jungen Frau aus seinem Heimatdorf Trenthin, wird freigesprochen. Er und seine Familie hoffen, damit sei nun endlich alles überstanden. Doch im Dorf herrscht Misstrauen, nur wenige glauben an die Unschuld des Hoteliers. Dann wird erneut ein junges Mädchen ermordet aufgefunden …
Spätsommer: Schockiert steht die Journalistin Doro Kagel vor den Ruinen eines ausgebrannten Hauses in Trenthin. Vor Monaten hatte Bettina Simonsmeyer sie inständig gebeten, ebenso ausführlich über den Freispruch ihres Mannes zu berichten wie zuvor über den Mordprozess. Doro hatte abgelehnt. Nun hat die Familie einen schrecklichen Blutzoll bezahlt. Von Schuldgefühlen geplagt beginnt Doro, den Fall neu aufzurollen …

Das Buch erscheint am 16.03.2020 im Limes Verlag und kostet als broschierte Ausgabe EUR 15,00 – link zum Buch bei Thalia*

Eva Garcia Saenz – Die Herren der Zeit

Mit „die Herren der Zeit“ erscheint bereits der 3. Band um Inspector Ayala. Die beiden vorangegangenen Romane „Die Stille des Todes“ und „das Ritual des Wassers“ haben mir sehr gut gefallen.

Inhalt:Der dritte Fall für Inspector Ayala, genannt Kraken.
Vitoria im Baskenland. Wieder erschüttert eine Serie von Morden die Stadt. Sie folgen düsteren mittelalterlichen Ritualen. Inspector Ayala alias Kraken muss feststellen, dass die Verbrechen alle in einem geheimnisvollen historischen Roman beschrieben sind. Der Titel des Buchs lautet »Die Herren der Zeit«. Und auch mit Krakens eigener Vergangenheit scheint das Epos zusammenzuhängen. Ein höchst gefährlicher Fall, nicht nur für den Inspector, sondern auch für seine Familie.

Das Buch erscheint am 16.03.2020 im S. Fischer Verlag und kostet als broschierte Ausgabe EUR 15,00 – link zum Buch bei Thalia*

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

UA-109127818-1
%d Bloggern gefällt das: