Lucinda Riley – Die Sonnenschwester (6) [Rezension]

2017 habe ich zufällig das erste Buch der Reihe „Die sieben Schwestern“ entdeckt und mich sofort in die Buchreihe verliebt. Die Geschichte über die Schwestern, die alle adoptiert wurden und einen ganz unterschiedlichen kulturellen Hintergrund haben, finde ich sehr spannend. Nicht jeder Band hat mir gleich gut gefallen, aber interessant waren sie alle.

Continue reading → Lucinda Riley – Die Sonnenschwester (6) [Rezension]

Mareike Fallwickl – Das Licht ist hier viel heller [Rezension]

„Das Licht ist hier viel heller“ ist tatsächlich das erste Buch von Mareike Fallwickel für mich. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das erste Buch von Mareike Fallwickl „Dunkelgrün fast schwarz“ bisher tatsächlich noch nicht gelesen habe. So jetzt ist es raus! Aber es steht bei mir im Regal und wird hoffentlich ganz bald gelesen.

Continue reading → Mareike Fallwickl – Das Licht ist hier viel heller [Rezension]

Liane Moriarty – Neun Fremde [Rezension]

Die Meisten kennen Liane Moriarty wahrscheinlich entweder von ihrem ersten Roman „Tausend kleine Lügen“ oder von der Verfilmung dieses Romans „Big little lies“ mit Reese Whiterspoon und Nicole Kidman.
Jetzt ist endlich ihr neuer Roman „Neun Fremde“ erschienen, für den die Filmrechte bereits an Whiterspoon und Kidman verkauft wurden – das verspricht nicht nur ein tolles Buch, sondern auch eine interessante Verfilmung.

Continue reading → Liane Moriarty – Neun Fremde [Rezension]

Ursula Poznanski – Erebos [Rezension]

Warum habe ich eigentlich erst jetzt „Erebos“ gelesen? Meine große Tochter hat das Buch bereits vor Jahren gelesen, aber irgendwie bin ich nie auf die Idee gekommen es ebenfalls zu lesen. Als ich bei Mona von Tintenhain dann gelesen habe, dass tatsächlich ein zweiter Teil erscheinen soll und nachdem mir Vanitas – der aktuelle Thriller von Ursula Poznanski – so gut gefallen hat, habe ich es jetzt endlich auch gelesen.

Continue reading → Ursula Poznanski – Erebos [Rezension]