Andreas Hoppe – Das SIZILIEN Kochbuch

Dolce Vita auf Sizilianisch!

Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines mit seiner Serienfigur mit sizilianischen Wurzeln gemeinsam: die Liebe zur einfachen, mediterranen, sizilianischen Küche.

Mehr als 20 Jahre hat Andreas Hoppe davon geträumt, mit Mario Kopper in Sizilien auf Entdeckungsreise zu gehen; das hat der Schauspieler nun getan, hat Land und Leute lieben gelernt, vor Ort gekocht und die ursprünglichsten Rezepte der sizilianischen Küche eingefangen… Weiterlesen

Backen mit Christina – Christina Bauer

Dieses tolle Backbuch durfte ich in einer Leserunde kennenlernen. Christina Bauer lebt in der Nähe von Salzburg auf einem Bauernhof mit Ferienzimmern. Ihren Gästen wollte sie etwas besonderes bieten selbst gebackenes Brot und süßes Gebäck zum Frühstück. Mit Kindern, 30 Schafen und 40 Rindern auf dem Bauernhof hatte sie keine Zeit für aufwendige Teige! So entstand auch dieses Kochbuch:

50 Rezepte zum schnellen Selberbacken.
Am Anfang des Buches steht ein kleines Back ABC indem die unterschiedlichen Mehlsorten etc vorgestellt werden und Christina gibt Tipps und Tricks zum guten Gelingen der Teige.

Weiterlesen

Superfoods einfach & regional

Follow my blog with Bloglovin

Das neue Kochbuch von der Ernährungswissenschaftlerin Andrea Ficala ist ein sehr inspirierendes und super übersichtlich angeordnetes vegetarisches Kochbuch welches sich auf die regionalen „Superfoods“ konzentriert.

Das Buch ist sehr hochwertig gestaltet, mit Schutzumschlag und Lesebändchen und hat ein großes, aber gut zu handelndes Format.

Am Anfang werden die einzelnen „Superfoods“ vorgestellt und erklärt, was ich sehr hilfreich fand, da viele unserer heimischen Kräuter und Gemüsearten ja doch etwas in Vergessenheit geraten sind.

Weiterlesen

Eiszeit – Über 50 Rezepte für Eiscreme, Frozen Yogurts, Sorbets und Toppings

Da wir uns dieses Jahr eine neue Eismaschine zugelegt haben, musste auch ein neues „Kochbuch“ her, weil die Standardeissorten auf Dauer zu langweilig sind.

„Eiszeit“ hat mir schon optisch gut gefallen und auch die Vielfalt der unterschiedlichen Rezepte hat mich angesprochen.

Es gibt hier sowohl Rezepte für Eiscreme, als auch für Frozen Yoghurt, Sorberts, Toppings und Waffeln – also wirklich alles rund um das Thema Eis!

Alles ist schön übersichtlich gegliedert und mit ansprechenden Fotos bebildert.

Nach einer kurzen Einführung in die Grundbegriffe der Eisherstellung geht es dann gleich zu den sehr abwechslungsreichen und raffinierten Rezepten. Hier hat mir besonders gefallen, dass die Kombinationen zugleich außergewöhnlich als auch raffiniert waren und ich ohne das Buch nicht selber darauf gekommen wäre, besonders gut ist bei uns Mango-Ingwer-Sorbet, Walnuss-Bananen-Frozen Yogurt aber auch das klassische Melonensorbert, Apfel-Zimt-Sorbet und das salzige Karamelleis.

Gut gefallen mir auch die Rezepte für Waffeln und Cookies, diese habe ich aber noch nicht alle probiert, aber der Sommer ist ja noch lang!!

Die Rezepte sind bei mir alles gut gelungen und bei Freunden und Familie gut angekommen, die Aufmachung des Buches ist schön und wir werden bestimmt noch viele weitere Eissorten ausprobieren!