„Golden Cage“ ist mein erstes Buch von Camilla Läckberg. Irgendwie sind ihre Bücher bisher an mir vorbeigegangen und das obwohl sie viele Kriminalromane geschrieben hat.

Inhalt / Klappentext

Faye und Jack sind das absolute Traumpaar. Sie haben das erfolgreichste Unternehmen Stockholms aufgebaut, wohnen in einem luxuriösen Apartment und sind umgeben von den Reichen und Schönen. Die gemeinsame Tochter Julienne ist die Krönung ihres Glücks.

Doch der Schein trügt. Fayes Leben dreht sich nur noch um den verzweifelten Versuch, Jack zu gefallen. Seine Verachtung ist in jeder seiner Gesten spürbar. Was verbirgt ihr einst liebevoller Mann vor ihr? Als Jack und Julienne von einem Bootstrip nicht zurückkehren und die Polizei eine Blutlache im Apartment entdeckt, fällt der Verdacht schnell auf Jack. Hat er seine eigene Tochter ermordet? Nichts in Fayes Leben ist mehr so, wie sie es kannte …

Meine Meinung

Das Buch „Golden Cage“ ist in drei Abschnitte unterteilt. Im ersten Abschnitt lernen wir Faye kennen und wie sie momentan lebt. Eine scheinbar reiche, verwöhnte Frau, die sich ihrem Mann unterordnet und um jeden Preis gefallen will.

Doch Faye war nicht immer Faye. Aufgewachsen ist sie als Matilda, doch sie hat ihre Vergangenheit weit hinter sich gelassen – aber warum?

Im ersten Abschnitt hat mich Faye ziemlich genervt! Am liebsten hätte ich sie geschüttelt und gefragt, ob sie das Ernst meint. Auch die vielen Sex-Szenen der ersten Kapitel waren in meinen Augen überflüssig. Ich hatte ein bisschen Angst, dass das Buch so weiter geht, aber schon im zweiten Abschnitt hat sich das Bild von Faye gewandelt und ebenso noch einmal im dritten und letzten Abschnitt.

Die Wandlung von Faye war wirklich beeindruckend und besonders das Ende hat mir sehr gut gefallen. Ich fand das Buch, bis auf die ersten paar Seiten, durchweg sehr spannend und habe es fast an einem Stück durchgelesen. Der Spannungsaufbau war überzeugend und das Buch liest sich sehr schnell und flüssig.

Fazit

„Golden Cage“ ist ein spannender Thriller für zwischendurch, kein Meisterwerk, aber ein solides und spannendes Buch, für mich eine perfekte Urlaubslektüre. Nur der Anfang hat mir nicht so gut gefallen. Über ihre vorherigen Bücher habe ich so viel Gutes gelesen, so dass dies bestimmt nicht mein letztes Buch von Camille Läckberg bleibt!

❤️❤️❤️❤️ von ❤️❤️❤️❤️❤️ Herzen für ein schnell zu lesenden und spannenden Thriller!

Über das Buch

Das Buch ist im März im Ullstein Verlag erschienen und kostet als broschierte Ausgabe EUR 17,99 – Link zum Buch bei Thalia

Weitere Thriller die mir gefallen haben, findet ihr hier: Thriller und Krimis

Kommentar verfassen