Das Flüstern der Finsternis – Julia Adamek

Inhalt: 

Als Hanna an der Seite ihres Mannes dessen Elternhaus betritt, ist sie völlig verzaubert. Doch das barocke Schloss Wilmsher und seine Bewohner hüten ein finsteres Geheimnis.
Als ihr Mann Goswin plötzlich spurlos verschwindet, beschließt Hanna, die Wahrheit über seine Familie herauszufinden- und stößt dabei auf ein unfassbares Verbrechen.
Denn manchmal ist das Böse näher, als man denkt…

Meine Meinung:
Ehrlich gesagt hab ich mich momentan an Gruseln Büchern und Krimis überlesen.
Trotzdem haben mich Cover und vor allem Klappentext von Anfang an sehr neugierig gemacht.
Das Buch hat einen wunderschönen, ästhetischen Schreibstil, der die Umgebung und das verfluchte Schloss so schön und Detail getreu beschreibt, dass man denken könnte, man stehe selbst neben dem alten Schwimmbecken mit der „dunkelgrüne[n], undurchsichtige[n] Wasserfläche“.
 
Die Charaktere des Buches sind alle sehr facettenreich beschrieben und haben alle einen individuellen und interessanten Charakter. Vor allem Berit, David, Hanna und ihre Mutter habe ich ins Herz geschlossen.
Auch die Geschichte und der Plot sind sehr gelungen.
Ich war von der ersten Seite an interessiert an dem Schicksal von Hanna und Goswin. Das Buch zieht sich an keiner Stelle und lässt sich flüssig und einfach lesen. Und, ganz ehrlich,die letzte Hälfte des Buches habe ich einer Stunde gelesen, unfähig auch nur vom Buch aufzuschauen 😉 
Das Buch vereint alle Dinge die ein gutes Buch für mich braucht: eine Liebesgeschichte, eine gute Mischung aus Spannung und Grusel und vor allem einen kleinen übernatürlichen Touch.
 
Für mich ist „Flüstern der Dunkelheit“ ein perfekt gelungenes Gänsehaut- Buch, ich kann es wirklich nur weiter empfehlen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s