Molly Yeh – Molly’s Kitchen

Schon auf den ersten Blick macht das Buch Lust aufs Nachkochen und Nachbacken. Auf dem Cover ist eine strahlende Molly mit einer Torte zu sehen. Als ich das Cover entdeckte, wusste ich, dass Kochbuch musst du haben!

Mollys Kitchen_Cover

Molly Yeah ist durch ihren Blog http://mynameisyeh.com/ bekannt geworden. Sie wohnt inzwischen mit ihrem Mann auf einer Farm im Mittleren Westen, ist aber in Chicago aufgewachsen, hat in New York studiert und hat sowohl jüdische als auch chinesische Wurzeln. All dies spiegelt sich ihn ihren Rezepten wieder die herrlich abwechslungsreich und ungewöhnlich sind.

Hier stellt euch Molly ihr Buch in einem Video vor (auf deutsch – unbedingt anschauen!)

Aber zuerst zum Buch. Das Buch hat über 120 Rezepte, die aufgeteilt sind in die Kategorien:

  • Frühstück & Brunch
  • Hauptgerichte (und anderes leckeres Zeug)
  • Snacks und Partyfood
  • Desserts und Kuchen

Zur Einleitung und zwischendurch gibt es immer Anekdoten aus Mollys Leben was das Buch noch lebendiger macht! Die Rezepte sind sehr abwechslungsreich, richtiges Soulfood und gut lassen sich gut nachkochen.  Es ist ein Mix aus typisch amerikanischen Gerichten, jüdischen Rezepten und internationaler Küche.

Obwohl ich bestimmt schon 50 Kochbücher hier stehen habe, habe ich in Molly`s Kitchen wieder neue Rezepte und Inspirationen entdeckt.

Besonders angetan war ich von den verschiedenen Challa und Brot Rezepten und ganz toll hier im Buch ist auch alles Süßes zum Nachtisch und Backen!

Alle Rezepte sind übersichtlich aufgebaut, gut erklärt und lassen sich leicht nachkochen.  Außerdem verwendet Molly hauptsächlich regionale Zutaten, die man auch bei uns überall kaufen kann.Zu jedem Rezept erzählt Sie noch  etwas aus ihrem Leben, was das Rezepte-Stöbern noch interessanter macht.

Fazit:

Auch in einem Haushalt mit unzähligen Kochbüchern ist Molly’s Kitchen eine wunderbare Ergänzung und besonders interessant durch die amerikanisch und jüdisch geprägten Rezepte!

Das Buch ist im Südwest Verlag erschienen, gebunden, kostet 24,99 und hier ein link zum Buch – vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s