Todesreigen – Andreas Gruber

Inhalt:Nachdem eine Reihe von Kollegen auf brutale Art Selbstmord begangen haben, wird Sabine Nemez – Kommissarin und Ausbilderin beim BKA – misstrauisch. Vieles weist auf eine jahrzehntealte Verschwörung und deren von Rache getriebenes Opfer hin. Sabine bittet ihren ehemaligen Kollegen, den vom Dienst suspendierten Profiler Maarten S. Sneijder, um Hilfe. Doch der verweigert die Zusammenarbeit, mit der dringenden Warnung, die Finger von dem Fall zu lassen. Dann verschwindet Sabine spurlos, und Sneijder greift selbst ein. Womit er nicht nur einem hasserfüllten Mörder in die Quere kommt, sondern auch seinen einstigen Freunden und Kollegen, die alles tun würden, um die Sünden ihrer Vergangenheit endgültig auszulöschen …

Meine Meinung:
Ich habe der Veröffentlichung der Fortsetzung schon lange entgegengefiebert und das Buch sofort nach Veröffentlichung gekauft und verschlungen.

Erwartungsgemäß ist auch der aktuelle Band von der ersten bis zur letzten Seite spannend!
Der (leicht) neurotische und verschrobene Profiler Maarten S. Sneijder ist mir im Laufe der vorherigen Bücher immer sympathischer geworden – auch deshalb habe ich mich besonders auf diese Fortsetzung gefreut. Durch seine Suspendierung arbeiten Sabine Nemez und er zwar nicht mehr offiziell im Team, aber schlussendlich doch wieder gemeinsam an diesem kniffligen, neuen Fall der das BKA direkt betrifft.

Zum Inhalt möchte ich hier nicht mehr als in der Inhaltsangabe vermerkt sagen, um nichts vorweg zu nehmen. Es geht zwar in Todesreigen nicht so blutig zu wie in den vorherigen Bänden, die Story ist aber genauso packend und spannend wie man es von der Reihe gewohnt ist.  Wer die ersten 3 Bände gelesen hat, der wird auch dieses Buch lieben!

Die Handlung spielt in zwei Zeitebenen, durch diesen Zeitenwechsel erfährt der Leser Hintergrundinformationen und wird immer tiefer in das Geschehen reingezogen.

Interessant ist auch, dass ein paar neue Charaktere auftauchen, die wir bei einer Fortsetzung bestimmt wieder sehen werden.

Fazit:
Erwartungsgemäß spannend und unterhaltsam – ich hoffe sehr, dass Herr Gruber bald einen 5. Teil schreibt!

Die Rezensionen für die ersten 3 Teile habe ich hier auch veröffentlicht, einfach unter der Seite Rezensionen – Thriller nachschauen

Link zum Buch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s