Dass ich Hörbücher liebe, ist – glaube ich – kein Geheimnis. Mein Blog hat sogar eine eigene Kategorie für Hörbücher. Diese Liebe besteht schon seit Jahren, eigentlich schon seit meiner Kindheit

Damals gab es noch keine Hörbücher wie man sie heute kennt. Dafür hatte ich aber Schallplatten und Kassetten die bei mir rauf und runter liefen.

Angefangen von den klassischen Märchen, über Disney Schallplatten (hach, kennt ihr noch Cap & Capper?) bis hin zu Hörspielen wie „Hui Buh“ mit den wunderbaren Sprechern Hans Clarin und Hans Paetsch
-irgend etwas lief immer in meinem Kinderzimmer. Lesen und Geschichten anhören gehörte immer schon zu meinem Leben!

Die Hörbücher habe ich dann während der nächsten Jahre etwas aus den Augen verloren. Das lag auch an dem mangelnden Angebot an Hörbüchern für Erwachsene.

2005 habe ich dann Audible entdeckt und zusammen mit den ersten iPod war das für mich die perfekte Kombination! Seit dem habe ich ein Audible-Abo, meine Bibliothek umfasst inzwischen 378 Bücher – Wahnsinn, oder?

Mein erstes Hörbuch war übrigens „Das Haus der Schwestern“ von Charlotte Link, das letzte Hörbuch das ich gekauft habe ist „Becoming“ von Michelle Obama – und auf meinem Wunschzettel stehen schon ganz viele weitere Bücher.

Aber was ist das Faszinierende an Hörbüchern und warum mag ich es so sehr, Hörbücher zu hören?
Ich habe mal versucht, die wichtigsten 10 Gründe zusammen zu tragen, warum ich Hörbücher liebe:

10 Gründe warum ich Hörbücher liebe – die Liste

1. Nervige Aufgaben fallen leichter

Putzen, Bügeln und Aufräumen gehören wirklich nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Mit einem Hörbuch fallen mir diese Aufgaben aber leichter und durch die Audible-App und und Bluetooth Kopfhörern kann ich sogar beim staubsaugen Hörbuch hören! Für einen Putzmuffel und Leseratte wie für mich die perfekte Lösung!

2. Mehr Ausdauer beim Sport

Vor acht Jahren habe ich mit dem Joggen angefangen und ich gehe regelmäßig ins Fitness Studio. Mein Ziel ist, diese Jahr im Herbst einen Halbmarathon zu absolvieren. Das Training dafür kann aber manchmal sehr eintönig sein. Lange Läufe über zwei Stunden sind für mich mental schwierig, mit einem spannenden Hörbuch vergeht die Zeit viel schneller und ich schaffe es besser in einem konstanten Tempo zu laufen.

Super Trainingskombination

3. Dicke Bücher verlieren „ihren Schrecken“

Kennt ihr das auch? Ihr seht ein Buch und wollt es unbedingt lesen und dann bemerkt ihr wie dick das Buch ist und denkt: Das schaffe ich nie! Wenn ich über so ein Buch „stolpere“, dann greife ich gerne zum Hörbuch.

4. Ich kann mehr Bücher „lesen“

Jeden Monat stelle ich hier auf meinem Blog meine Herzensbücher Neuerscheinungen vor und jeden Monat denke ich mir: Warum erscheinen so viele tolle Bücher und warum habe ich so wenig Zeit zum Lesen? Die Lösung mehr Lesen zu können, ich kaufe mir einige Bücher als Hörbuch – und schon kann ich mehr Bücher „lesen“.

5. Lange Autofahrten verlieren ihren Schrecken

Wer kennt es nicht, lange Autofahrten, Stau – super nervig und langweilig. Eine Weile lang ist Radio hören ja ok, aber auf Dauer….
Auch hier greife ich auf Hörbücher zurück, morgens auf dem Weg ins Büro höre ich Hörbücher und schon sind selbst Staus nicht mehr so schlimm. Und ein positiver Nebeneffekt – ich komme viel entspannter am Ziel an!

6. Schwierige Bücher sind „besser zu verdauen“

Es gibt Bücher, die ich unbedingt Lesen möchte, von denen ich aber weiß, dass sie schwere Kost sind oder einfach schwierig zu lesen sind. Ich habe selten lange Zeit zum lesen, unter der Woche lese ich hauptsächlich Abends vor dem Einschlafen. Da lege ich solche Bücher gerne erstmal zur Seite, weil ich den Zugang zu der Geschichte nicht finde. Genau solche Bücher hole ich mir dann als Hörbuch!

7. Einfacher lernen mit Hörbüchern

Es gibt nicht nur Belletristik-Hörbücher, sondern sehr viele Sachbücher und Sprachkurse. So kann man man sich „nebenher“ weiterbilden, beim Joggen, Putzen oder Autofahren – perfekt und effizient!

8. Mehr Zeit für meine anderen Hobbies

Ich lese nicht nur gerne, ebenso gerne stricke ich oder arbeite in meinem Garten. Mit Hörbüchern kann ich beides, Lesen bzw. mir vorlesen lassen und stricken, kochen oder im Garten arbeiten – die perfekte Kombination!

Strickzeug und Telefon
Die perfekte Kombination!

9. Die wunderbaren Sprecher

Einer der wichtigsten Gründe warum ich Hörbücher liebe, sind die wunderbaren Sprecher! Ob Simon Jäger, David Nathan, Eva Matthes, Detlef Bierstadt und viele mehr – die Hörbücher sind nur so gut wie ihre Sprecher und hier gibt es wirklich fantastische Sprecher, denen ich wirklich stundenlang zuhören kann!

10. Hörbuch an – Welt aus!

Einer der wichtigsten Gründe für Hörbücher: Ich kann dabei einfach wunderbar entspannen! Genau wie beim Lesen, kann ich beim Hören von Hörbüchern die Welt ausblenden und mich in eine neue/andere Welt entführen lassen.

Meine Hörbüchtipps

So, wenn Euch meine 10 Gründe überzeugen konnten, habe ich hier noch ein paar Hörbuchtipps für Euch. Ich habe ja seit 2005 mein Audible-Abo, deshalb sind alle meine Tipps Hörbücher von Audible.

Meine Lieblingsreihen

Also meine absolute Hörbuch Lieblingsreihe ist die Pendergast-Reihe von Preston und Child!

Inzwischen gibt es 17 Teile dieser Reihe – jedes Hörbuch hat eine Länge von 15-20 Stunden und ich habe jeden Teil gehört! Anfangen solltet ihr aber auf jeden Fall mit dem ersten Teil: Relict – Museum der Angst von Preston/ Child

Eine weitere Reihe, die ich geliebt habe und die es exklusiv bei Audible gibt, ist die Laing-Reihe von Christopher Marzi. Obwohl Fantasy eigentlich nicht so mein Genre ist, hat mich diese Reihe begeistert. Den erste Teil „Lydias“ in der ungekürzten Fassung habe ich euch verlinkt.

Meine Hörbuch-Highlights

Nicht über jedes Buch bzw. Hörbuch schreibe ich eine Rezension, da mir dazu einfach (leider) die Zeit fehlt.

Ich habe euch mal einige meiner meiner Hörbuch-Highlights der vergangenen Jahre herausgesucht.
Ich habe dabei versucht, möglichst aus allen Genren etwas zu finden:

weitere Hörbuchtipps

Weitere Hörbücher findet ihr auf der aktuellen Spiegel Bestellerliste für Hörbücher und bei diesen Bloggern findet ihr auch Hörbuchtipps:

Habt ihr Hörbuch-Tipps? Dann würde ich mich freuen, wenn ihr sie in einem Kommentar verraten würdet. Ich bin immer auf der Suche nach spannenden und interessanten Hörbüchern!

Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Audible entstanden.

Die Übersicht meiner bereits besprochenen Hörbücher findet ihr hier.

4 Comments

  1. Hallo liebe Vera,

    zwar bin ich selbst kein allzu großer Hörbuchfan, aber deine Gründe leuchten mir durchaus ein. Vielleicht versuche ich es in Zukunft mal, den lästigen Hausputz mit kräftiger Hörbuchunterstützung zu bewältigen!

    Ganz liebe Grüße,
    Maike

  2. Die Pendergast- Reihe ist einfach klasse. Ich bin auf die Hörbücher gestoßen, weil ich nach möglichst langer Hörzeit gesucht habe. Schließlich wollte ich für mein Hörbuch- Abo das meiste rausholen. Bisher habe ich es nur bis zum 11. Buch geschafft, weil ich in letzter Zeit nicht mehr so viel Zeit zum Hören habe.
    Aber danke für deinen Tipp, dass es inzwischen schon 17 Stück gibt. Da werde ich meine Wunschliste gleich mal auffüllen.
    LG Kerstin

Kommentar verfassen