Die aktuelle Montagsfrage vom 30.04.2018

Die liebe Svenja stellt auf ihrem Blog Buchfresserchen regelmäßig eine Montagsfrage.

Die aktuelle Montagsfrage lautet:

Wie viel Raum nimmt das Lesen in deinem Leben / Alltag ein?

Stellt man mir die Frage, würde ich wahrscheinlich spontan antworten: zu wenig. Stellt man aber meinem Freund oder meiner Familie die Frage würden diese antworten: zuviel, bzw. sehr viel Zeit!

Wahrscheinlich hat meine Familie recht, aber für mich kann es nie zuviel Zeit sein, die ich mit Lesen verbringe. Seit ich lesen kann, liebe ich es zu lesen. Ich bin ein Einzelkind und schon früh hatte ich einen Ausweis für die Kinderbibliothek. Damals war Lesen für mich Abtauchen in fremde Welten und Abenteuer erleben. Heute nicht mehr unbedingt vorstellbar, aber ich bin in einer Zeit aufgewachsen, in der das Fernsehprogramm aus  drei Kanälen bestand und es das Internet noch nicht gab.Lesen war und ist bis heute eines der schönsten Hobbies für mich.

Der Fakt, dass ich sowohl einen Buchblog habe, als auch bei Instagram aktiv bin, reduziert auch nicht wirklich die Zeit und den Raum den das Lesen in meinen Alltag einnimmt!

Wie viel Zeit verbringt ihr mit Lesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.