Die Zeit zwischen den Jahren bietet sich ja quasi an, das Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen – genau dazu nutze auch ich die ruhigen Tage. Glücklicherweise habe ich bis in den Januar frei und so viel Zeit Dinge zu erledigen die in der letzen Zeit liegengeblieben sind – und vor allem habe ich endlich wieder mehr Zeit zu lesen!

Rückblick 2017

Gelesen habe ich immer schon viel, dieses Jahr waren es ca. 60 Bücher, Fachliteratur nicht eingerechnet. Meinen Blog hier habe ich im Jahr 2011 eingerichtet aber nach einigen Wochen wieder etwas ruhen lassen, bis ich dieses Jahr wieder begonnen habe regelmäßig zu bloggen.

Die Idee dazu kam mir im Sommerurlaub auf Sardinien, indem ich glaube ich 5 Bücher gelesen habe und das dringende Bedürfnis hatte, anderen davon zu erzählen und sie an meiner Leidenschaft für das Lesen teilhaben zu lassen.

Ich habe mich daraufhin informiert und mit dem Thema Buchblog auseinandergesetzt, bis dahin war ich die nur Zeit auf Instagram und Lovelybooks zu finden. Stück und Stück habe ich mein Design angepasst, mich bei den Verlagen registriert und mich noch intensiver mit Büchern beschäftigt.

Veranstaltungen 2017

Meine Highlights der Veranstaltungen in diesem Jahr waren ganz klar der Besuch auf der Frankfurter Buchmesse mit dem Meet & Greet von Dan Brown, aber auch die Litlove in München.

Herzensbücher 2017

Bei den Büchern ist es schon schwerer für mich Jahreshighlights zu benennen, da ich sooo viele schöne, berührende und interessante Bücher gelesen habe, dass ich mich kaum entscheiden kann welche ich herausstellen will.

Ich versuche es mal nach Kategorien zu ordnen und einen Top 3 zu bennen:

Meine Thriller- Highlights 2017 

Diesmal ohne Sebastian Fitzek, der mit Fluganst 7A es fast in meine TOP 3 geschafft hätte, aber die anderen drei Bücher haben mir einfach besser gefallen, deshalb diesmal nicht unter den TOP 3

Meine Roman – Highlights 2017

Meine „Chicklit“ – Highlights 2017

Meine Kochbuch – Highlights 2017

Soweit mein Rückblick 2017 – jetzt freue ich mich schon sehr auf 2018 und meine #18für2018 folgen hier demnächst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.