Ich habe das Buch schon oft  bei Instagram als Tipp gesehen und es mir irgendwann mal zugelegt, dann lag es auf meinem SUB – bis zum Neujahrsmorgen.

Weil ich das Buch, welches ich gerade las im Wohnzimmer habe liegen lassen und zu faul zum aufstehen war, habe ich Saving Grace angefangen und den Rest des Tages nichts mehr anderes gemacht, bis ich das Buch ausgelesen hatte.

Inhalt

Grace und Jack Angel sind das perfekte Paar. Die dreiunddreißigjährige Grace ist warmherzig, liebevoll, bildhübsch. Jack sieht gut aus, ist charmant und kämpft als renommierter Anwalt für die Rechte misshandelter Frauen. Aber sollte man Perfektion jemals trauen? Warum zum Beispiel kann Grace auf Dinnerpartys so viel essen und nimmt doch niemals zu? Warum umgibt ein hoher Zaun Jacks und Graces wunderschönes Haus? Doch wenn man Grace danach fragen möchte, stellt man fest, dass sie nie allein ist. Denn Jack ist immer – wirklich immer – an ihrer Seite …

Meine Meinung

Dieser Thriller fängt ganz harmlos an – Grace und Jack Angel  werden uns als das perfekte Paar vorgestellt, rasch stellt sich aber raus, dass das ganz und gar nicht der Fall ist.

Der Schreibstil ist absolut fesselnd und mitreißend, ein toller Debütroman. Die Geschichte wird auf zwei Zeitebenen welche 18 Monate auseinanderliegen erzählt und aus Sicht der Hauptdarstellerin Grace Angel.

Auf den Inhalt möchte ich nicht weiter eingehen um nicht zu spoilern, es ist beklemmend und gleichzeitig mitreißend. Wer Psychothriller mag, wird dieses Buch lieben!!

Über das Buch

Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

Das Buch ist gerade im Blanvalet Verlag erschienen, es ist ein Taschenbuch, hat 348 Seiten und kostet EUR 9,99.

Link zum Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.